Direkt zum Inhalt
FCP Innovationspreis

FCP Innovationspreis

Der FCP Innovationspreis wird alle zwei Jahre auf dem Gebiet des nachhaltigen Ingenieurbaus vergeben.

Dieser Preis wird für herausragende ingenieurwissenschaftliche Leistungen und innovative technische Beiträge verliehen, die über abgeschlossene Diplomarbeiten oder Dissertationen von Studierenden an österreichischen Universitäten geleistet werden.

Grundsätzlich kommen für diesen Preis Arbeiten auf allen Gebieten des Ingenieurbaus in Frage, insbesondere aus den Bereichen:

FCP Preis Icon DE
FCP Preis Icon DE
FCP Preis Icon DE
FCP Preis Icon DE
FCP Preis Icon DE
FCP Preis Icon DE
FCP Preis Icon DE

Der Preis wird für je eine Diplomarbeit und eine Dissertation vergeben. Die eingereichten Arbeiten sollten nicht älter als 12 Monate sein.

Insgesamt wird eine Summe von € 6.000,– vergeben.

Aus dem Kreis der BewerberInnen werden die PreisträgerInnen von einer Kommission ausgewählt.

Diese Auswahlkommission setzt sich aus Vertretern folgender Einrichtungen zusammen:

  • Technische Universität Wien
  • Universität Innsbruck
  • FCP Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH

Der Preis wird im Rahmen des Fakultätstages der Fakultät für Bauingenieurwesen an der Technischen Universität Wien verliehen. Am Vortag der Preisverleihung werden die Preisträger/-innen zu einer persönlichen Präsentation ihrer Arbeit bei FCP eingeladen.

Der nächste FCP Innovationspreis wird für das Jahr 2020 ausgeschrieben.

Verleihung

FCP Preis 2017

DI Jacqueline PLACHY, BSc

Kategorie Diplomarbeit
Numerische Untersuchung über die Auswirkungen der Baumaßnahmen BOKU Türkenwirt auf den Großen Türkenschanztunnel

Technische Universität Wien

DI Dr.techn. Bernhard EICHWALDER, BSc

Kategorie Dissertation
Fugenlose Fahrbahnübergangskonstruktion für lange integrale Brücken

Technische Universität Wien

FCP Preis 2016

DI Maximilian AUTENGRUBER, BSc

Kategorie Diplomarbeit
Modellierung und numerische Simulation des Feuchte- und Temperaturverhaltens von Holz-Aluminium-Verbundträgern

Technische Universität Wien

DI Dr.techn. Patrick HUBER

Kategorie Dissertation
Beurteilung der Querkrafttragfähigkeit bestehender Stahlbeton- und Spannbetonbrücken

Technische Universität Wien

FCP Preis 2015

DI Philipp PREINSTORFER

Kategorie Diplomarbeit
Untersuchungen an einem Prototyp für eine neue Fahrbahnübergangskonstruktion für integrale Brücken

Technische Universität Wien

DI Dr. Patrick SALCHER

Kategorie Dissertation
Reliability assessment of railway bridges designed for highspeed traffic: Modeling strategies and stochastic simulation

Universität Innsbruck

FCP Preis 2014

DI Ivana PAJKANOVIC
DI Romana SCHMIDLEITNER

Kategorie Diplomarbeit
Exemplarische Konzeption einer Großsportstätte in einem Afrikanischen Entwicklungsland

Technische Universität Wien

DI Dr. Lukas EBERHARDSTEINER

Kategorie Dissertation
Extension of a multiscale model for hot mix asphalt stiffness prediction to introduce binder aging into pavement design

Technische Universität Wien

FCP Preis 2013

DI Stefan OBERWALDER

Kategorie Diplomarbeit
Statische Untersuchung mittels FE-Simulation konventioneller Brückenbauwerke nach Systemänderung zu integralen Tragwerken

Technische Universität Graz

DI Dr.techn. Paul HERRMANN

Kategorie Dissertation
Tragfunktionsanalyse und rechnerische Modellbildung einer neuartigen Sandwich Verbundplatte (SCSC- Platte) als Fahrbahndeck für Eisenbahnbrücken

Technische Universität Wien

FCP Preis 2012

DI Anja DZIEN

Kategorie Diplomarbeit
Sensitivitätsanalyse des ÖGNI Nachhaltig­keits­­zerti­fi­zierungs­­systems unter Berücksichtigung der internen Zusammenhänge der Bewertungskriterien

Universität Innsbruck

DI Dr. Johannes EITELBERGER

Kategorie Dissertation
A multiscale material description for wood below the fiber saturation point with particular emphasis on wood-water interactions

Technische Universität Wien

FCP Preis 2011

DI Gerhard KIDERY

Kategorie Diplomarbeit
Erstellung eines Bemessungsprogramms für Randbalkenbefestigungen in MS Excel

Technischen Universität Wien

DI Dr. Bernhard VALENTINI

Kategorie Dissertation
A three-dimensional constitutive model for concrete and its application to large scale finite element analysis

Leopold-Franzens Universität Innsbruck

FCP Preis 2010

DI Lukas MOSCHEN

Kategorie Diplomarbeit
Abschätzung der Erdbebenantwort schwingungsfähiger Sekundärstrukturen in ebenen Rahmentragwerken

Leopold-Franzens Universität Innsbruck

DI Dr. Josef FÜSSL

Kategorie Dissertation
Mehrskalenmodellierung des Versagens von Bituminösen Materialien - Vom Ermüdungsverhalten bis zu Festigkeitseigenschaften von Asphalt

Technischen Universität Wien

FCP Preis 2009

DI Dr. Tobias MÄHR

Kategorie Diplomarbeit
Theoretische und experimentelle Untersuchungen zum dynamischen Verhalten von Eisenbahnbrücken mit Schotteroberbau unter Verkehrslast

Technischen Universität Wien

DI Dr. Michael SCHÖN

Kategorie Dissertation
Numerical modelling of anaerobic digestion processes in agricultural biogas plants

Universität Innsbruck

FCP Preis 2018 © Felix Hohagen Photography

DI Dr. techn. Magdalena SCHRETER

Kategorie Dissertation
A Gradient-Enhanced Rock Damage-Plasticity Model for Numerical Analyses of Deep Tunneling

Uni Innsbruck

DI Dr. techn. Matthias NEUNER

Kategorie Dissertation
Numerical and Experimental Modeling of Shotcrete and Application to Finite Element Analyses of Deep Tunnel Advance

Uni Innsbruck

DI Lara BETTINELLI, MSc

Kategorie Diplomarbeit
Einfluss des Triebwagens auf die dynamische Tragwerksantwort von einfeldrigen Eisenbahnbrücken bei Hochgeschwindigkeitsverkehr

Technische Universität Wien